3 Schritte zum Pool

1. Beratung und Planung



Die Beratung ist für Sie gleichermaßen informativ wie unverbindlich und kostenfrei! Eine der Grundlagen für ihr Vorhaben bildet ein ausführliches Gespräch bei uns oder vor Ort.
Eine große Anzahl von Produkten und die Fülle an Gestaltungsmöglichkeiten, umrahmt von den örtlichen Gegebenheiten und technischen Voraussetzungen, ergeben unzählige Möglichkeiten der Verwirklichung Ihres persönlichen Pooltraums!
All diese Möglichkeiten, letztlich immer überstrahlt vom Kostenfaktor, machen ein ausführliches, fachmännisches Gespräch unverzichtbar!

2. Bauarbeiten und Lieferung



Neben den von uns durchgeführten Installationen der Wassertechnik sind Bauarbeiten (Aushub, Betonplatte, eventuell Schacht, Hinterfüllung) notwendig.
Diese Arbeiten bedürfen jedoch keine hohen technischen Anforderungen, sodass die Tätigkeiten auch durch Eigenleistung erbracht werden können. Selbstverständlich erhalten Sie dafür detaillierte Anleitungen und Pläne von uns.
Wir arbeiten mit Baufirmen zusammen, welche auf den Polyesterbeckeneinbau spezialisiert sind. Diese erstellen Ihnen hierfür gerne ein Angebot, wobei bei dieser Variante meistens eine Besichtigung am Ort des Bauvorhabens notwendig ist.

3. Installation der Technik



Fachmännische Montage
Genauso wie auf Beratung und Planung legen wir auch auf präzise und sofortige Montage Ihres Schwimmbades größten Wert.
Vergessen Sie nicht, dass die Montage, insbesondere die Verrohrung, ebenso wichtig wie die Qualität Ihres erworbenen Schwimmbeckens ist. Die fachgerechte Montage bedarf umfangreicher Erfahrung, welche durch unsere Monteure, die bereits mehr als 1500 Anlagen zur Zufriedenheit der Kunden installiert und in Betrieb genommen haben, gewährleistet ist.
Ob für den teilweise Selbstbauer oder für die Komplettinstallation, wir bieten Ihnen immer die optimale Alternative für Ihren Traumpool.